E

E

E

Einsicht in Gesetze
BASS 17-51 Nr.1 Punkt 3.4.6 Absatz 2
Die Schulleiterin oder der Schulleiter oder eine von ihr oder ihm beauftragte Lehrkraft gibt dem Schülerrat alle Gesetze, Erlasse und Verfügungen, die für die Schülerinnen und Schüler von Bedeutung sind, möglichst durch Zuleitung einer Kopie der Vorschriften bekannt. Hieraus ergibt sich das eure Schulleitung dazu verpflichtet ist euch einen Einblick in Gesetzte zu geben!

erzieherisches Einwirken
SchulG §53 (2)
Folgende Maßnahmen gelten als solche:

  1. Ermahnung
  2. Gruppengespräche
  3. mündliche/schriftliche Missbilligungen (Tadel)
  4. Nacharbeiten unter Aufsicht, davor sind die Eltern zu informieren
  5. Wegnahme von Gegenständen
  6. Wiedergutmachungen

Bei wiederholten Fehlverhalten werden Eure Eltern informiert. Alle anderen Maßnahmen sind nicht erlaubt! Deshalb lasst Euch nicht über den Tisch ziehen, aber wenn ihr einen Fehler begangen habt seht ihn auch ein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>